Über uns

 Matthies. Seit über 80 Jahren im Dienste des Holzbearbeitungshandwerks. 

Klaus W. Matthies, der Unternehmensinhaber ist in der dritten Generation als Dienstleister für das Holzbearbeitungshandwerk tätig.
 
1928 legte Emil Steidinger 1928 den Grundstein in Weingarten. Er gründete ein Geschäft für Schreinereibedarf.

1952 entstand In der Innenstadt von Bruchsal ein weiteres Geschäft. Es wurde von Emil Steidingers Schwiegersohn Wilhelm Matthies und seiner Ehefrau Margarete geb. Steidinger geführt. Der Standort Bruchsal wurde gewählt um die Kunden aus dem Großraum Bruchsal und Umgebung besser betreuen zu können und um ihnen lange Anfahrtswege zu ersparen.
 
1970 entstand auf der grünen Wiese ein Großhandelsgeschäft.

1987 wurden die beiden Geschäfte zusammengeschlossen und der Einzelhandel zog ebenfalls ins Industriegebiet Stegwiesen. Zwischenzeitlich hatten Wilhelm und Margarete Matthies die Führung des Unternehmens an Ihren Sohn Klaus Matthies übertragen.
 
1984 wurde von Klaus Matthies und seiner Ehefrau Renatezusätzlich die Werksvertretung für die österreichische Firma Felder, dem führenden Anbieter von Holzbearbeitungsmaschinen übernommen.
2003 entschloss sich Klaus Matthies, sich zusammen mit seinem Sohn Jochen auf den Vertrieb der Felder Holzbearbeitungsmaschinen zu konzentrieren. Dieser Bereich wird inzwischen in einer anderen Unternehmensform von Jochen Matthies in vierter Generation fortgeführt.

2007 konzentrierte sich Klaus Matthies auf den Vertrieb von Zubehör für die Holzbearbeitungsindustrie.
Nutzen Sie über 80 Jahre Familienerfahrung aus vier Generationen.